Africa Cup 2016 in Friedberg

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 26. Juli 2016 um 10:57 Uhr

Drucken

  
Rund 100 Kicker aus 20 Nationen traten am 9. Juli zum Africa Cup 2016 an. Bei hochsommerlichen Temperaturen lieferten sich die über Länder-, Alters- und Geschlechtergrenzen hinweg zusammengesetzen Teams aus der Region hitzige Duelle auf dem Rasen des TSV Friedberg. Als verdiente Sieger durften nach zahlreichen Duellen, Toren, Elfmetern und gelben sowie roten Karten die afghanischen Jungs aus Kühbach nach einem 3:0 im Finale gegen die Augsburger Wurscht Socuz den Pokal in die Höhe recken.
Im Anschluss waren Teams, Betreuer, Zuschauer und Freunde der Autefa-Familie zur großen Grillparty auf dem Autefa-Gelände eingeladen, wo man neben Gegrilltem und einem üppigen Kuchenbuffet auch mit selbstgemachten, afrikanischen Spezialitäten der Asylbewerber verwöhnt wurde. Für ordentlich Stimmung sorgte DJ Doc Rasta, der wie schon im Vorjahr mit seiner Musikauswahl die mit dem Ende des Ramadan zusammenfallenden Feierlichkeiten untermalte. Der durch ortsansässige Betriebe und das Forum interkulturelles Leben und Lernen (FiLL) unterstützte Africa Cup war für alle Beteiligten ein voller Erfolg und damit erneut ein großartiger Beleg für die in Friedberg gelebte Willkommenskultur.
Der FiLL-Vorstand bedankt sich ganz herzlich bei Daniela Wolf (FILL-Mitglied) für die Vorbereitung und Organisation dieser Veranstaltung.